Allgemein / 300 posts found

Loslassen bringt Leichtigkeit

by Jens Faber-Neuling
Wenn wir nicht so viele Lasten tragen, fühlen wir uns leichter und kommen einfacher voran. Leichtigkeit können wir durch Loslassen gewinnen. Lassen wir einmal den Ärger, also unser Ärgern einfach sein, wächst die Qualität unsereres Lebens enorm. „Nicht ärgern, nur wundern!“ Ein hilfreicher Satz und in der Tag nützlich, denn wir verlieren durch das Ärgern wertvolle Lebenszeit, das ständige „Wiederaufkochen“ macht alles sehr zäh. Statt den Ärger der hochkommt wegzuatmen, holen wir ihn uns nach der Situation gerne immer und immer wieder hervor, „kochen ihn wieder auf“ und teilen ihn vermehrt. Wir erleben ihn also immer wieder neu. Manch einer […]

Glück ist natürlich auch immer eine Entscheidung

by Jens Faber-Neuling
Gerade in einer Zeit, in der die äußerlichen Gegebenheiten immer herausfordernder zu werden scheinen, sind Entscheidungen, eigene Enscheidungen gefragt. Der Zeitpunkt dieser Entscheidungen direkt nach der Akzeptanz und der Annahme der Situation. Wenn es regnet, dann ist das so, ich darf das annehmen, da ich es nicht ändern kann. Was ich aber kann, ist mich zu entscheiden, wie ich damit umgehe! Eine Krise ist immer eine Wahnehmungskrise und individuell, was unsere Empfindung und persönliche Bewertung betrifft. Entscheidungen helfen auch aus einer eventuellen Lähmung herauszukommen. Aktivität ist der Schlüssel. Natürlich nicht sinnlose, sondern lösungsorientierte, der Situation entsprechende nützliche Aktivität. „Wenn jemand […]

Säen und Ernten – Ursache und Wirkung

by Jens Faber-Neuling
Jeder hat das schon mal gehört, gelesen und erlebt. Säen und dann das Ernten. Jeder weiß das und wie es funktioniert. Jetzt dürfen wir uns natürlich fragen, warum leben dann nicht ALLE in einer harmonischen, glücklichen, friedlichen und freiheitlichen Welt und oder Beziehung zu dieser? Das Prinzip der Ursache und Wirkung ist ein elementares Gesetzt, welches immer funktioniert. Gute Gedanken = gute Realität, Empfindungen und Wirklichkeit. Und damit beantwortet sich auch schon zum Teil die Antwort. Viele Menschen haben keine guten Gedanken in der Häufigkeit um eine NUR friedliche und schöne Welt zu erschaffen. Andere Absichten spielen hier eine Rolle! […]

Nichts ist alternativlos!

by Jens Faber-Neuling
Ich treffe derzeit viele Menschen, die mir sagen: „Ja, was soll ich denn machen, es ist halt so?“ Natürlich ist es so, wenn wir es so akzeptieren, annehmen, tolerieren. Die Situation ist immer so wie sie ist und liegt nicht in meinem Einfluss. Doch worauf ich Einfluss habe, ist die Herangehensweise, meine Reaktion auf die Situation. Nichts ist alternativlos. Die Wahrheit, die sogenannte Wahrheit braucht und hat immer ein Gegenteil. Es ist ständig Polarität vorhanden. Das eine bedingt das andere. Die Medallie hat immer eine andere Seite. Wenn es Krieg gibt, ist Frieden möglich. Wenn sich Menschen, Gesellschaften und Kulturen […]

Raus aus der Optimierung?!

by Jens Faber-Neuling
„Nobody is perfect“ Es soll wohl auch nicht so sein. Das Leben ist das Leben, Perfektion möchte der Verstand, die Kontrolle übernehmen, alles berechnen um den Überblick zu behalten. Doch die Evolution hat kein Ziel im herkömmlichen Sinne, was wir absehen können. Sie entwickelt sich einfach weiter in etwas, was nicht logisch sein muss. Die Giraffe würde sich auch mit einem kürzenren Hals etwas zu essen besorgen?. Ein Zufall? Die Launen der Evolution, der Natur, unser Verstand versteht diese Entwicklung wohl mit seiner Art der Logik noch nicht. Nicht jeder technische Fortschritt ist ein Fortschritt für das Menschsein. „Das Bessere […]

Der Inhalt entscheidet, nachhaltig

by Jens Faber-Neuling
Natürlich ist eine glitzernde Verpackung anziehender als eine, die Langeweile ausstrahlt. Wer möchte sich schon langweilen? Selbstverständlich ist eine interssant und spannungsvoll vorgetragende Rede kurzweiliger, als zähes betreutes Ablesen von der Wand. Und ja, ohne Behälter seinen Kaffe zu trinken ist schwierig. Doch kommt es im Wesentlichen auf den Inhalt an. Das ist die Nachhaltigkeit des Seins und nicht die Verpackung, die häufig nur etwas vorgaukelt. Nicht weil nun die Wetterkarte schneller dunkelrot eingefärbt wird, ist es automatisch auch heißer. Nicht jedes Bild, was wir vorgesetzt bekommten, spiegelt die Realität, die Wirklichkeit wider Nicht alles was glitzert, stellt sich am […]

Das Beste ist das Jetzt

by Jens Faber-Neuling
Die Vergangenheit ist vorbei und die Zukunft hat noch nicht stattgefunden. Eigentlich eine logische Überlegung sich mit dem Jetzt zu beschäftigen, denn da findet alles statt. Gerne wird der Satz zitiert: „95% der Sorgen, die wir uns machen, treten nie ein.“ Oder auch die These, wer zuviel und ständig seine negative Teile der Vergangenheit wieder aufkocht, produziert diese immer neu. „Aus den Augen, aus dem Sinn“ klingt hilfreich und kann dienlich sein, wenn wir uns mal wieder in Spekulationen für die Zukunft oder aus der Vergangenheit verfangen. Leben wir nur in der Zukunft oder im Vergangenen, verpassen wir den Augenblick, […]

Freiheit oder Gefängnis der Gegebenheiten?

by Jens Faber-Neuling
Sogenannt nicht bei der Sache zu sein, kann auch gut für die Nerven sein, wenn die „Sache“ negative Empfindungen auslöst. Bekanntlich beginnt nicht nur Erfolg im Kopf, sondern auch die Empfindung für Freiheit. Vorgegebene suggerierte Freiheit oder individuelle, persönliche Freiheit? Nicht dass „Wenn, dann…“ bringt das Glück und Freiheit. Freiheit ist eine Empfindung im Hier und Jetzt und wesentlich, losgelöst vom Aussen, den Umständen und Gegebenheiten. Vor kurzem hat mir eine liebe Autorenkolleging im Zuge einer einer Ausschreibung unseres Magazin, ein gerade derzeit passendes Zitat geschickt: „Ein Fasan, der in einer sumpfigen Gegend lebt, muss zehn mühsame Schritte machen um […]

Hinterfragen #hinterfragen

by Jens Faber-Neuling
Vorne auf der Theaterbühne spielt es, das große Theater, doch im Hintergrund werden die Strippen gezogen, die Ursachen gesetzt. Intendant, Inspizient, Regisseur, häufig Dramaturg noch und der Autor des Stückes. Die Bühnenbildner, Maskenbildner sind am Aufbau des Stückes beteiligt, mit oder ohne Einfluss der Steuerung des Inhaltes. Und natürlich der Schauspieler der präsentiert, mit oder ohne Überzeugung und Haltung seines Inhaltes. Er spielt also die Rolle der Figur. Theater, eine Realität wird projiziert. Hier auf einer Bühne, oder anders in einen Bildschirm oder auf einer Leinwand. Das Prinzip ist ähnlich bis gleich. Wenn Du meine Artikel und Buchinhalte verfolgst triffst […]

Schreiben bringt Glück

by Jens Faber-Neuling
Das Schreiben bringt Glück. Das darf ich nun bewusst seit über 20 Jahren erfahren. „Es“ bringt Glück, ob als Kunstwerk veröffentlicht, oder Verarbeitung und Bewusstwerdung. Schreiben, unabhängig der Form und Genre liefert GlücklichSein, wenn wir es uns erlauben und zulassen. Schreiben zur Bewusstwerdung sortiert Vergangenes, dehnt Augenblicke und kreiert das Kommende, eine Möglichkeit der Zukunft, die wir selbst, im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand haben. Das Glück ist das Währenddessen, das Ergebnis und das, was es einem dann noch aus der Vergangenheit mitgibt. Wer schreibt, der bleibt im Glück und kann seine persönliche „Magie“ anwenden. Woher kommt es? […]