Minimalsimus kann befreien

Wenn wir die Begrifflichkeit googeln, finden wir:

Minimalismus heißt, unnötigen Ballast abzuwerfen. … Minimalismus maximiert das Sinnvolle und Wertvolle. Mit Verzicht, Entbehrung und Askese hat es nichts zu tun. Wer minimalistisch lebt, verschwendet keine Zeit, Geld und Energie für unwichtige Dinge und hat mehr vom Leben. „

Minimalismus kann befreien von jeglichen Unwesentlichen, gleichgültig ob geistig oder materiell.

Loslassen, einfach mal weglassen, also auch aus dem geistigen Blickfeld entfernen ist Minimalsimus.

Hier mein kurzes Video dazu!

Wie wir so schön sagen: „Aus dem Augen, aus dem Sinn“

Oder, wie wir Coaches gerne als Impuls weitergeben:

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit. Kümmere ich mich um das Wesentliche, bin ich glücklich(er).

Überflüssigkeiten haben immer etwas mit Last zu tun, die getragen werden will. Auch ist ja bekanntlich der Nachtragende, der die Last hat.

Also nehmen wir doch einfach nur das Sinnvolle und Wesentliche mit auf die Reise.

Gerade leben wir diesbezüglich in einer intererssanten Zeit. Viele Menschen werden in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt.

Unser Denken wird intensiviert und unsere Wahrnehmung in Richtung Minimalismus kann dahin geschärft werden.

Einschränkung, sowie Entschleunigung, auch wenn sie nur scheinbar vorhanden ist, lassen uns zu entscheidenden Fragen kommen.

Was ist wesentlich?

Was brauche ich wirklich, um …?

Vielleicht gehen diese Fragen noch eine Weile weiter und auch noch tiefer in gesellschaftliche Zukunftsfragen. Denn, ein einfaches Zurück an den Punkt vor der Krise, wird es nicht geben.

Da dürfen und werden wir, jeder von uns noch viele Fragen stellen was die Zukunft betrifft.

Wenn das Wesentliche glücklich macht, und Minimalsimus wesentliches beeinhhaltet, ist er wohl sinnvoll. Und das nicht nur in Krisenzeiten.

Wenn Du das Thema Minimalismus vertiefen möchtest oder Unterstützung gebrauchen kannst, sprich mich gerne direkt darauf an.

Beste Grüße und lass es Dir gut ergehen!

Dein Jens Faber-Neuling

Abonniere auch unseren YouTube-Kanal mit Impulsen, Inspiriationen und Interviews.

www.gie-insitut.de

www.jensfaberneuling.de

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.