Loslassen bringt Leichtigkeit

Wenn wir nicht so viele Lasten tragen, fühlen wir uns leichter und kommen einfacher voran.

Leichtigkeit können wir durch Loslassen gewinnen.

Lassen wir einmal den Ärger, also unser Ärgern einfach sein, wächst die Qualität unsereres Lebens enorm.

„Nicht ärgern, nur wundern!“

Ein hilfreicher Satz und in der Tag nützlich, denn wir verlieren durch das Ärgern wertvolle Lebenszeit, das ständige „Wiederaufkochen“ macht alles sehr zäh.

Statt den Ärger der hochkommt wegzuatmen, holen wir ihn uns nach der Situation gerne immer und immer wieder hervor, „kochen ihn wieder auf“ und teilen ihn vermehrt.

Wir erleben ihn also immer wieder neu. Manch einer trägt seinen Ärger sein Leben lang mit sich herum.

„Der, der nachträgt, hat die Last“

Zorn, Angst, Ärger und Wut, sind nie gute Berater um Situationen zu meistern. Die Sicht der Dinge wird durch sie unklar.

Lass ihn gehen, den Ärger!

Loslassen ist eine Lösung.

Was möchtest Du alles loslassen?

Welchen Ärgerknäul wünschst Du Dir zu entwickeln?

Nimm Dir jetzt ein Blatt Papier, notiere das heutige und alles was Du loslassen möchtest.

Und:

Verzichte heute einmal bewusst auf das Ärgern.

Sage Dir einfach in Situationen, über die Du Dich ärgern würdest „A-Ha“ und atme tief ein und aus und lass die Wolke des Ärgers weiterziehen. Bekämpfe sie nicht, verfolge sie aber auch nicht.

Schlüpfe in die Rolle des Beobachters.

Mit einem anderen, neuen Blick auf die Gegebenheit und Situation, sowie einem Abstand darauf, bieten sich Lösungen an.

Probiere es mal aus!

Für Fragen stehe ich Dir gerne zur Vefügung.

Wenn du dies Thema einmal vertiefen möchtest, schreibe mir eine Nachricht.

Ich wünsche Dir eine wunderbare Zeit!

Dein

Jens Faber-Neuling

Mentalcoach, Bewusstseinstrainer und Autor

Glück ist eine Entscheidung – Gerne sende ich Dir mein Buch direkt zu, oder die orderst es im Buchhandel Deines Vertrauens.

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.