#kkl kunst-kultur-literatur Magazin

#kkl, so heißt das Magazin für Kunst, Kultur und Literatur, was nun auf die Welt losgelassen wird.

Das Schreiben, meine Leidenschaft zur Musik, das neugierige Interesse und Deutung der und an der Kunst, sowie das Auseinandersetzen mit, aber auch gestalten von Kultur/en sind Gründe und Antriebe für #kkl.

Ja, so weinig wenig back to the roots“ ist auch dabei.

Vorallem geht es denke ich um den Ausdruck über die Kunst was den menschen, was die Welt bewegt.

Über die verschiedenen Kunstformen erhaschen wir einen Blick ins oder für das Wesentliche worum es uns geht.

Hier sind wohl auch die Antworten für das Warum?, Wofür?, Weshalb?, Wozu?, Woher?, Wohin? W… zufinden und natürlich, mit-zuerleben.

Ausdruck!

Was hast du auszudrücken?

Wie, und mit welcher Kunstart würdest Du Dich ausdrücken wollen?

„Kunst statt Angst“

… passend in einer Zeit, in der viele Menschen sich von angst leiten lassen. #kunststattangst

Als Coach, Trainer und Berater biete ich meinen KlientInnen immer auch gerne die Beantwortung ihrer Fragen über „die Kunst“ oder ihre Kunst an.

„Ausdruck und das Loslassen von … über eine Kunstform kann das sehr hilfreich sein.“

Du siehst, #kkl das magazin ist nicht weit weg von meiner Arbeit als Coach und Trainer 😉 . Kunst ist menschlich und Menschlichkeit ist manmal eine Kunst.

Aber auch ohne den psychologischen Hintergrund, ist die Kunst in jeglicher Hinsicht das Symbohl für Freiheit von, für und aus… und das passt immer gut!

Schau mal in der nächsten Zeit nach #kkl im Netz und auf YouTube, was und wie sich das entwickelt. Abonniere gern den Kanal.

Und wenn Du Dich beteiligen möchtest, das Vorhaben unterstützen, gerne. Du bist willkommen!

Im Sinne der freien und unabhängigen Kunst!

Lass es Dir gut ergehen!

Dein

Jens Faber-Neuling


Mittendrinn ist nicht genug

Wenn Du mein Buch gerne hättest, schicke mir eine Nachricht. Ich sende es Dir gerne direkt zu. Oder Du orderst es einfach im Buchhandel Deines Vertrauens :-).

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.