Glück ist natürlich auch immer eine Entscheidung

Gerade in einer Zeit, in der die äußerlichen Gegebenheiten immer herausfordernder zu werden scheinen, sind Entscheidungen, eigene Enscheidungen gefragt.

Der Zeitpunkt dieser Entscheidungen direkt nach der Akzeptanz und der Annahme der Situation.

Wenn es regnet, dann ist das so, ich darf das annehmen, da ich es nicht ändern kann. Was ich aber kann, ist mich zu entscheiden, wie ich damit umgehe!

Eine Krise ist immer eine Wahnehmungskrise und individuell, was unsere Empfindung und persönliche Bewertung betrifft.

Bild: Internetfund

Entscheidungen helfen auch aus einer eventuellen Lähmung herauszukommen.

Aktivität ist der Schlüssel. Natürlich nicht sinnlose, sondern lösungsorientierte, der Situation entsprechende nützliche Aktivität.

„Wenn jemand vor Menschen sprechen darf und davor, – und zu Angfang über-nervös oder gelämt scheint, hilft Aktivität.

  • Wenn Du Angst hast, dann sage, sprich es aus, dass Du Angst hast (Sag es, wie es ist, nenne das Kind beim Namen.)
  • Bewege Dich (Aktivität)

Aktivität gibt Richtungen vor, setzt Ursachen. Vieles kann einfacher sein, wenn wir einfach etwas verändern.

Mehr über „Einfacher sprechen vor Menschen und in Kameras“ findest Du hier. Falls Du das gebrauchen kannst.

Eine ganze Menge im Leben funktioniert einfach, einfacher – wenn wir uns dafür entscheiden.

Wir entscheiden, was wir denken, fühlen und wie wir handeln.

Entscheiden wir uns nicht, werden es andere für uns tun. Dann verfolgen wir die Ziele, Anliegen und Visionen der Anderern.

Aktivität, einer der drei Entscheidenen Punkte von -Glück ist eine Entscheidung-

Blick – Durchblick – Durchbruch

Wir dürfen einen Blick auf: „Was ist wirklich, wirklich gerade“, die genau Situation.

Wir dürfen es verstehen, einen Durchblick gewinnen, Zusammenhängen begreifen, im wahrsten Sinen den Wortes.

und –

Wir dürfen aktiv sein, es tun! Alte Muster durchbrechen, neue kreieren und beschreiten. Durchbruch, aktiv darin sein.

Der Schriftsteller darf schreiben, der Koch darf kochen.

Glück ist eine Entscheidung, ist immer ein Blickwinkel, eine Sicht auf die Dinge. Gerne bringe ich Dir „Glück ist eine Entscheidung“ in einem Gespräch / Coaching näher.

„Wir haben keine Zeit für Negativität“. Denn das ist Lebenszeit, sind Lebensmomente, die es zu sammeln gilt.

Schauen wir auf alles bewusst und lebensbejahend, wird einiges einfacher sein. Vielleicht nicht gleich immer leichter gefühlt, jedoch einfacher.

In diesem Sinne!

Alles erdenklich Gute!

Dein Jens Faber-Neuling

Training und Kunst

Falls Dich mein Buch –Glück ist eine Entscheidung – interessiert, schreibe mir eine Email an j.faber-neuling@web.de . Ich sende es Dir gerne zu.

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.