Das was Dich beschäftig, wird Dich beschäftigen!

Du hast vielleicht auch schon den Satz gehört oder selber gesagt:

„Dann beschäftige Dich doch einfach nicht damit“

Dieser Satz ist genau richtig!

Du kannst Dir in jeglicher Situation die Frage stellen: Muss ICH mich, oder muss mich DAS beschäftigen?

  • Bringt mich das denn in irgendeiner Form weiter?
  • Hilft mir das aus meiner Sackgasse?
  • Komme ich dadurch näher an mein gewünschtes Ziel?

So, durch solche Fragen kannst Du wunderbar ins Wesentliche finden, indem Du Unwesentliches unterlässt.

Das ist das sogenannte Passiv=Aktiv Geheimniss, welche Du gerade für Dich entdeckt hast :-).

Eines der Unterschiede zwischen glücklichen und weniger glücklichen Menschen, sind nicht nur das sie anderes tun, sondern auch, was sie unterlassen.

Weniger ist häufig mehr.

Zum Beispiel sich mit Dingen zu beschäftigen, die keinem helfen weiterzukommen.

Wir können uns selber schneller glücklich machen, indem wir uns entscheiden glücklich zu sein.

Zusätzlich gewinnen wir schneller Erkenntnis und können dadurch uns selber verändern, durch zum Beispiel Fragestellungen wie oben beschrieben.

Probiere es einfach bewusst aus!

Und wenn Du professionelle Fragestellerin oder Fragesteller werden möchtest, lege ich Dir die Ausbildung Mentalcoach und BewusstseinstrainerIn ans Herz! Informiere Dich HIER. Gerne auch im persönlichen Gespräch mit mir.

Viel Freude und Erfolg und wunderbare Erkenntnisse!

Dein Jens Faber-Neuling

Mentalcoach, Bewusstseinstrainer und Autor

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.