Das Hier und Heute

Das Hier und Heute

Wie wir aus Befragungen von Menschen die am Ende ihres Lebens stehen wissen, ist das was „man“ nicht getan hat, sich aber immer gewünscht hatte zu tun,  was man immer immer wieder verschoben hat, das was man „bereut“.

Das Hier und Heute

Das:  „Wenn, dann…“, „Wenn ich mal…“, dann machen ich das oder jenes.
Daher mein heutiger Tipp: Mach das was Dein Herz Dir sagt und mache es am Besten gleich, zeitnah, sonst machst Du es wahrscheinlich nicht!

Das Hier und Heute

Hierzu ein Auszug aus dem Buch   – Der Weg ins Glück-

Bald nachdem sie wieder unterwegs waren, vernahmen sie in der Ferne das Rumpeln eines Karrens, und als der um die Kurve bog, sahen sie etwas sehr Merkwürdiges. Da kam ein Ochsenkarren daher mit drei Männern darauf. Einer stand vorn mit einem Fernrohr und schaute sehr sorgenvoll drein. Ein zweiter schaute zurück und schaute ebenso besorgt drein. Doch der dritte zwischen diesen beiden, ein kleiner Mann, wirkte sehr fröhlich.
Als der Wagen herankam, rief der fröhliche Kleine: „Hallo, ihr da, springt doch auf!“
Das taten sie dann auch. Die anderen beiden Männer, die mit den Fernrohren, hatten die Kinder nicht einmal bemerkt.
„Was in aller Welt tun die beiden?“ fragte eines von ihnen.
„Oh, das da ist Herr Vorschau“, sagte der kleine Fröhliche und deutete auf den Mann, der vorn stand, „Er tut nichts anderes als vorausschauen und planen und sich sorgen!“
„Und der andere?“
„Das ist Herr Rückschau, alles was er je tut, ist zurückschauen. Für gewöhnlich bereut er etwas!“
„Und was tun Sie?“ fragten sie den Mann in der Mitte.
„Ich? Ich lebe in der Gegenwart. Im Hier und Heute. Ich sehe die Blumen und die Vögel und die Bäume und alles um mich herum. Ich habe euch gesehen! Hin und wieder schaue ich sorgsam voraus, um zu sehen, wohin ich gehe, und zurück, um aus Erfahrungen zu lernen. Aber ich lebe im Jetzt, von Augenblick zu Augenblick!“
„Warum?“ fragten die Kinder.
„Weil das Morgen noch nicht da und das Gestern schon vorbei ist. Daher ist das Heute alles, was wir haben, und wenn wir es nicht nutzen und genießen, werden wir unser Leben am Ende vertan haben! Dieser heutige Tag und dieses mein Ich sind ein einmaliges Ereignis im Universum. Ein Zusammentreffen, das es nie zuvor gegeben hat und nie wieder geben wird. Nirgendwo, niemals!“
„Und was geben Sie der Welt?“ fragte eines der Kinder, ein wenig scheu.
„Alles, was ich an Gutem tun kann, als Dank für jeden Tag meines Lebens! Bedenket stets: die Gegenwart ist die Frucht der Vergangenheit und der Same der Zukunft. Vergesst das nie!“ …

Auch in meinem Buch und in unseren Trainings geht es speziell ebenfalls genau darum. HIER und JETZT!
Hilfreich ist es, wenn „man“ in seinen Gedanken, Überlegungen, Planungen einfach mal die Wenn, dann´s, und Ja, aber´s weg lässt!

Probiere es aus! Und wenn ein Ja aber auftaucht und Dein Herzenswunsch  aufhalten möchte, mach es einfach trotzdem, das was Du möchtest. 🙂 Du wirst sehen, so häufiger Du Wenn dann und Ja aber weglässt, umso mehr gewöhnst Du dich sogar daran, dass zu tun was Dein Herz Dir sagt.

Ja, und wenn es Dein Anliegen ist vor mehr als 1,2 Menschen zu sprechen, Reden zu halten, Worskshops und Seminare zu leiten oder Du einfach Deine Präsentationen und Dein Sprechen vor einer Gruppe lernen oder optimieren möchtest, die Psychologie dahinter kennenlernen möchtest, lade ich Dich zu unseren Workshop „Du hast etwas zu sagen“ am 16.12.2017 nach Bad Vilbel-
Anmelden: Einfach Email an uns!

Wir freuen uns Dich dort persönlich kennenzulernen oder wiederzusehen!

Für Deine Herzensangelegenheiten, Wünsche und Träume wünsche ich Dir ganz viel Freude und vorallem das Du sie umsetzt, real werden lässt! Besser jetzt als nie!

Dein
Jens Faber-Neuling
Bewusstseinstraier & Autor
GIE-Institut für Bewusstseinserweiterung

Verschenk doch einfach einen Gutschein für mehr Glück, Erfolg, Wohlbefinden und Freude im Leben.

Potentialfindung und Persönlichkeitsentfaltung! Einfach Email an info@gie-institut.de

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.