Bewusste Selbstverantwortung

Eines der „Geheimnisse“ glücklicherer Menschen ist die bewusste Selbstverantwortung.

Im Wort erkennen wir schon, wir selber geben uns die Antworten in und für unser Leben.

Viele Menschen gehen davon aus, sie selbst hätten nur wenn, minimalen Einfluss auf ihren Lebensweg.

Sie sind davon überzeugt, es sein andere die bestimmen und entscheiden. Auch nehmen viele an, nur der Umstand und Einfluss von Aussen ist auschlaggebend für das eigene Leben.

Der Staat, der Partner, die Kinder, die Wirtschaft, oder auch Energien … alle steuern und verantworten das Leben des Einzelnen, so die Annahme.

Befragen wir glückliche Menschen, stellt sich immer wieder heraus, sie sind sich ihrer eigenen Verantworung über ihr Leben bewusst und verstehen sich als Lenker ihres Lebens.

Bewusste Selbstverantwortung

Wenn wir erkennen, dass wir es selber sind, die entscheiden was wir denken, wie wir fühlen und wie wir handeln, ist alles klarer und leichter.

Dann wissen und lernen wir selber unseren Lebenskahn zu steuern.

In meinem Buch Glück ist eine Entscheidung spielt die Selbstverantwortung eine entscheidende Rolle. Das Buch lege ich Dir ans Herz, wenn Dich diese Thematiken interessieren.

Die Erkenntnis der Selbstverantworung ist ein wesentlicher Bestandteil der Potentialentfaltung und Bewusstseinserweiterung. Wir verstehen nun, wir selber sind die Gestalter des eigenen Lebens. Es liegt in unserer Hand. Je bewusster wir uns dessen sind, um so erkenntnisreicher ist alles was geschieht.

Wenn Dich diese Lebensthemen interessieren und Du tiefer einsteigen möchtest rund um die Bewusstseinserweiterung und Potentialentfaltung, dann empfehle ich Dir unsere Ausbildung zum Mentalcoach und BewusstseinstrainerIn. Bei Interesse melde Dich einfach bei uns.

Dir wünsche ich nun noch eine tolle Zeit!

Dein Jens Faber-Neuling

www.gie-institut.de

„Werde ich mir meiner Gewohnheiten, Prägungen, Muster, Einstellungen und Werte bewusst und erkenne, dass diese mich nicht weiterbringen, dann darf und kann ich diese ändern, meine Herangehensweise ändern und lernen, anders zu denken.“ Jens Faber-Neuling

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.